Startseite
  Über...
  Kurt Cobain
  Der "Abschiedsbrief"
  Kurt Cobain Einleitung
  Die Ereignisse März/April 94
  "Project Unplugged"
  Children of Bodom
  In Flames
  Voll schöne Gedichte
  Apologize nua für dich meine süße
  Sophi schatz
  SchaTz <3
  trauriges Gedicht
  Mayle maus:)
  Eluveitie
  Jared Leto
  Die unerforschten Aliens: Hopper
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Tom Grant
   myspace seite Hardy
   infos projekt unplugged
   Kurt Seite (engl.)
   Gerechtigkeit für Kurt
   Nirvana ♥_♥
   ♥In Flames♥
   Amon Amarth \m/*_*\m/
   Eluveitie
   youtube
   EMP



Webnews



http://myblog.de/kurtcobain1967

Gratis bloggen bei
myblog.de





Am Morgen des 8. April 1994 um 08:40 Uhr wurde Kurt Cobain von Gary Smith, einem Elektriker in dem Raum über der Garage auf seinem Grundstück in Seattle tot aufgefunden. Ein paar minuten zuvor versuchte jemand mit Kurt's Kreditkarte (die beim Fund seiner Leiche fehlte) eine Abbuchung von $ 43,29 zu tätigen. Den genauen Todeszeitpunkt konnten die Gerichtsmediziner nicht feststellen. In vielen Quellen heißt es, das verschiedene Personen nach dem 2. April mit Kurt gesprochen oder ihn gesehen haben. Keine dieser Informationen ist bis heute nachweisbar! Das bedeutet das Kurt möglicherweise bereits schon am 3. April tot war. Viele Leute glauben immernoch das Kurt sein Leben freiwillig beendet hat. Courtney Love hatte in den Medien bestens für sein Image eines selbsthassenden und drogenabhängigen Rockstars gesorgt und trägt offensichtlich die Verantwortung für seinen Tod. Tatsache ist aber das Kurt sich von Courtney scheiden lassen wollte. Bereits am 1. März 1994 sprach er  von einer Scheidung. Außerdem verfasste er eine Änderung seines Testament welches Courtney ausschloss, aber leider nicht mehr rechtskräftig wurde. Im falle einer Scheidung wäre  Courtney  also fast leer ausgegangen. Bei einem Selbstmord wiederum würde sie alles erben. Das Kurt sich scheiden lassen wollte, wurde ihm offenbar zum Verhängnis. Die Scheidung und der damit zusammenhängende finanzielle Aspekt ist mit großer Warscheinlichkeit das Hauptmotiv für diesen Mord gewesen. Es gibt  zu viele Hinweise die auf ein Verbrechen hinweisen. Die sich nicht erklären oder ignorieren lassen Privatdedektiv Tom Grant, der von Courtney Love am 3. April 1994 eingestellt wurde, eigentlich um ihren Mann zu finden, merkte sehr schnell das etwas überhaupt nicht stimmte. Er verfolgt den Fall heute noch und wird im April 2009 mit seinem "Project Unplugged"  endlich Informationen zum Fall preisgeben, die er bis zum jetzigen Zeitpunkt noch unter Verschluss hält.

quelle: myspace seite hardy




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung