Startseite
  Über...
  Kurt Cobain
  Der "Abschiedsbrief"
  Kurt Cobain Einleitung
  Die Ereignisse März/April 94
  "Project Unplugged"
  Children of Bodom
  In Flames
  Voll schöne Gedichte
  Apologize nua für dich meine süße
  Sophi schatz
  SchaTz <3
  trauriges Gedicht
  Mayle maus:)
  Eluveitie
  Jared Leto
  Die unerforschten Aliens: Hopper
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Tom Grant
   myspace seite Hardy
   infos projekt unplugged
   Kurt Seite (engl.)
   Gerechtigkeit für Kurt
   Nirvana ♥_♥
   ♥In Flames♥
   Amon Amarth \m/*_*\m/
   Eluveitie
   youtube
   EMP



Webnews



http://myblog.de/kurtcobain1967

Gratis bloggen bei
myblog.de





1. März

Nirvana gaben ihr letztes Konzert in München und beendeten die Tour vorzeitig. Kurt sprach davon die Band aufzulösen und sich von Courtney scheiden zu lassen.

 

3. März

Courtney, Frances, Cali und ein weiteres Kindermädchen trafen ebenfalls in Rom ein, um sich mit Kurt zu treffen. Kurt schrieb in dieser Nacht einen Brief. Courtney über den Brief zu Grant: "Er ist nicht sehr nett. Er ist gemein mir gegenüber. Es ging um Scheidung." Ein Informant vom Seattle Police Department: "Love gab uns einen weiteren Brief, den Kurt angeblich in Rom geschrieben haben soll. Sie meinte, es sei ein Abschiedsbrief, aber das stimmte nicht. Es war ein zusammenhangloser Brief, der alles andere als schmeichelhaft für sie war. Janet Billig, Sprecherin von Nirvanas Managerfirma erzählte dem Rolling Stone nach Kurts Tod, dass sie mit Kurt über den Brief in Rom gesprochen habe. "Kurt bestand darauf, dass es kein Abschiedsbrief gewesen sei".

 

4. März

Am frühen Morgen wurde Kurt bewusstlos in ein Krankenhaus eingeliefert.

 

Der zuständige Arzt sprach von einem "pharmakologischen Koma, verursacht nicht durch Drogen, sondern durch das Zusammenspiel von Alkohol und Beruhigungsmitteln". Tom Grant glaubt das Courtney versuchte ihren Mann zu ermorden: "Ich glaube, Courtney hat Rohypnol in Kurts Getränk gemischt, um die Symptome einer Überdosis hervorzurufen".


5. bis 8. März

Am Abend des 5. März erwachte Kurt aus dem Koma und verließ die Klinik am 8. März. Die Cobains kehrten nach Seattle zurück.


18. März

Courtney wählte den Notruf und sagte der Polizei, dass sich ihr Mann mit einer Waffe eingeschlossen hatte und sich umbringen wolle. Ein Officer schrieb in seinem Bericht, Kurt habe behauptet, er sei "nicht selbstmordgefährdet und er wolle sich keinen Schaden zufügen".


25. März

Bei der Intervention wurde Kurt von verschiedenen Leuten gedrängt einen Entzug anzutreten. Kurt meinte dazu: "Wer zum Teufel seid ihr, dass ihr mir so was sagen könnt?" Er hielt den betreffenden Personen detailliert die eigenen Sünden in Sachen Drogen vor. Er erklärte dass keiner das Recht habe, ein Urteil über ihn zu fällen.


30. März

Kurt erledigte mit Dylan Carlson den Kauf der Schrotflinte welche er zum Selbstschutz haben wollte. Seine anderen Waffe wurden am 18. März von der Polizei beschlagnahmt. Tom Grant, den Courtney später einstellt, sagt: "Ich habe Gründe zu glauben, dass Kurt vielleicht eingeschüchtert wurde, dass sein Leben in Gefahr sein könnte, wenn er die Tour nicht macht." Kurt entschied sich nun doch für einen Entzug und begab sich am Abend nach LA in eine Klinik.


31. März

Seine Frau Courtney begann an diesem Morgen in einem Hotel in LA ebenfalls einen Entzugsversuch.


1. April

Von Courtney's Hotelzimmer wurden 13 Anrufe in Kurt's Klinik getätigt. Die meisten davon zum Patiententelefon. 17:30 Uhr: Kurt hatte von der Klinik aus zwei Flugtickets mit seiner Mastercard gekauft und verließ 19:25 Uhr die Klinik. Laut Grant kreuzte Kurt später in Courtney's Hotel auf, um sich um das Baby zu bemühen. Er wusste, das Courtney bei einem Konzert war, aber das Baby war gut versteckt. Er verweilte einige Zeit im Hotel und hinterließ dann eine Nachricht welche die Vermittlung 20:47 Uhr für Courtney entgegennahm: "Ehemann rief an. Nummer bei Elizabeth: (213) 850-..." Courtney behauptete immer, nichts mehr von ihrem Mann gehört zu haben, seit er aus der Klinik geflohen war. Doch diese Nachricht beweist, dass Kurt seiner Frau mitteilen ließ, unter welcher Nummer er zu erreichen sei. 22:20 Uhr: Abflug nach Seattle. Courtney sperrte in dieser Nacht Kurt's Kreditkarte(n).


2. April

Kurz nach Mitternacht fuhr Kurt mit einem Taxi zu seinem Haus. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich Cali (Michael Dewitt) und seine Freundin Jessica Hopper im Haus auf. Sie sagten ihm er solle Courtney anrufen und gaben ihm ihre Nummer. Laut Jessica Hopper erreichte er seine Frau nicht. Cali bestätigte später Grant gegenüber das er noch am selben Tag Courtney von der Begegnung mit Kurt berichtete. Etwa 07:00 Uhr Morgens bestellte sich Kurt ein Taxi, was ihn etwa 15 Minuten später abholte. Er soll dem Fahrer erzählt haben das vor kurzem bei ihm eingebrochen worden war, und er Patronen bräuchte. Er ließ sich in die Innenstadt fahren wo die Sportgeschäfte jedoch noch geschlossen hatten. Dann sagte er dem Fahrer er habe Hunger und bat ihn in die 145 Aurora Avenue zu fahren. Kurts Fahrgeld betrug 27 Dollar. Hier verläuft sich die Spur von Kurt's Aktivitäten. In vielen Quellen wird berichtet das er gesehen wurde oder Leute getroffen hat. Man kann bis heute keine dieser Informationen nachweisen.


3. April

Courtney Love stellte Privatdetektiv Tom Grant ein, um ihren Mann zu finden. Sie verheimlichte ihm aber zunächst die wichtige Information das sie wusste das Kurt am 2. April zu Hause war. Erst zwei Tage später informierte sie Grant darüber.


4. April

Courtney gab eine Vermisstenanzeige auf. Sie rief bei der Polizei in Seattle an, und meldete Kurt als vermisst. Dabei gibt sie sich als Kurts Mutter Wendy O'Connor aus (nach US-Recht strafbar!).


6. April

Michael DeWitt wurde gesehen wie er zusammen mit Elektrikern zu Kurt's Haus kam und ging.


7. April

etwa 02:30 Uhr: Tom Grant und Dylan Carlson durchsuchten das Anwesen. Zuvor telefonierte Dylan mit Courtney um zu erfahren wie man zum Haus reinkam. Ein vierstelliger Kode musste am Tor eingegeben werden um auf das Grundstück zu gelangen. Zum Zeitpunkt dieses Telefonats war Courtney in Rosemary Carroll's Haus. Denn wie Rosemary Grant am 13. April erzählte, hörte sie wie Courtney zu Dylan sagte, er solle "im Gewächshaus nachsehen". Nachdem sie das Haus gründlich durchsuchten sagte Dylan: "Ich hab das Haus noch nie so sauber gesehen." In einem der oberen Schlafzimmer lief ein Fernseher ohne Ton. Dylan wies Grant daraufhin, dass es das Zimmer des Babysitters sei. Der Chef der Elektrofirma erzählte Grant, dass Courtney anrief und den Arbeitern Anweisungen gab, mit den Arbeiten des Bewegungsmelders für den Raum über der Garage am 8. April zu beginnen. Bei Tageslicht fanden Tom und Dylan an diesem Tag Kurt's blauen Dodge. Er stand geparkt vor einem Haus eines Freundes. Etwa 16:00 Uhr: Michael DeWitt verließ Kurt's Haus mit einem Taxi. 21.45 Uhr: Grant und Carlson durchsuchten das Haus erneut und entdeckten sofort einen Zettel, der auf der Haupttreppe lag. Diese Nachricht lag vergangene Nacht noch nicht da.


8. April

Gary Smith entdeckte um 08:40 Uhr Kurt's Leiche.

 

QUELLE. myspace/hardy (siehe link)




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung